Am 05.-07.03.2020 fand des Modul "Atemschutzgeräteträger" des BFKDO Mistelbach im Feuerwehrhaus Wolkersdorf statt. Dieses Modul ist die Stufe 2 der vierstufigen Atemschutzausbildung des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Unser FM Ziegler Lukas nahm an der Ausbildung teil.

An den 3 Modultagen wurde durch die Atemschutzausbildner des BFKDO Mistelbach theoretisches und praktisches Wissen vermittelt, welches für den Atemschutzeinsatz essentiell ist.

Die Teilnehmer erlernten unter anderem das richtige Anlegen der Atemschutzausrüstung, das Vorgehen bei Türen zum Brandraum, verschiedene Rettungsgriffe sowie Suchtechniken. Außerdem gab es einen Hindernisparcours, welcher von den Teilnehmern zunächst ohne Sichtbehinderung und in weiterer Folge mit eingeschränkter Sicht absolviert werden musste. Bei diesem Parcours mussten alle Hindernisse korrekt überwunden werden. Dabei mussten sich die Teilnehmer gegenseitig unterstützen und sicher. 

Zum Abschluss des Modules gab es eine Erfolgskontrolle, bei welcher die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen und das praktische Können unter Beweis stellen mussten. 

 

 


 

 

 

 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ginzersdorf gratulierten HFM Johann Gruber
recht herzlich zu seinem 70. Geburtstag. 

 

 

 

 

 

 

Am 14.2.2020 veranstaltete die Feuerwehr Großkrut eine Winterschulung zum Thema „ERSTE HILFE“ statt. Die Feuerwehrmitglieder von Althöflein, Ginzersdorf und Großkrut nahmen an der Schulung teil. Im Notfall ist es wichtig, dass lebensrettende Handgriffe sofort abrufbar sind. Um schnell und sicher helfen zu können, wurde die Reanimation und die Handhabung des Defibrillator geübt. Wenn es zu einem ATEM-KREISLAUF-STILLSTAND kommt, muss man rasch handeln! Im Idealfall führt ein Ersthelfer die Herzdruckmassage und die Beatmung durch während ein anderer Helfer die Defi-Elektroden auf den Brustkorb klebt. Die Feuerwehr Großkrut ist mit einem Defibrillator im Feuerwehrfahrzeug ausgestattet.