Am Dienstag, dem 18. Juli 2017 um 18:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ginzersdorf zu einem technischen Einsatz vom Gemeindeamt alarmiert. "Kaum Niederschläge, eine anhaltende Hitzewelle und ausgetrocknete Böden kennzeichnen die derzeitige Situation im unserer Region. Der Ginzersdorfer Ortsteich drohte durch die anhaltende Hitzeperiode auszutrocknen, das hätte schwere Folgen für den Fischbestand! Mit Hilfe einer Löschleitung konnten wir den Wassertand im Teich erhöhen und damit schlimmeres verhindern!